Anfahrt zum Stadion in Dortmund – Infos zu Parken, Bus und Bahn während der EM 2024 (2024)

  1. wa.de
  2. NRW

Stand:

Von: Jonah Reule

KommentareDrucken

In Dortmund finden bei der EM 2024 sechs Spiele statt. Alles, was Fans zur Anreise mit dem Auto, Bus und Bahn wissen müssen.

Dortmund – Am 14. Juni ist es so weit, dann rollt bei der Fußball-EM 2024 in Deutschland der Ball. Die Stadt Dortmund ist einer von vier NRW-Spielorten bei der EM. Dort wird im Signal-Iduna-Park gespielt. Das erste EM-Spiel findet in Dortmund am 15. Juni mit dem Spiel des aktuellen Europameisters Italien gegen Außenseiter Albanien statt. Dazu werden bis zu 62.000 Zuschauer im Heimstadion von Borussia Dortmund erwartet. Um zum Stadion zu kommen, haben Fans verschiedene Möglichkeiten. Hier kommen die Anfahrtswege für den Signal-Iduna-Park in der Übersicht.

BVB-Stadion Dortmund (Signal Iduna Park)
AdresseStrobelallee 50, 44139 Dortmund
Kapazität während der EM62.000
Anzahl EM-Spiele 20246 (4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale)

Anfahrt mit dem Auto zum Stadion in Dortmund – so kommen Fußball-Fans zum Signal-Iduna-Park

Fans, die Tickets für die EM in Dortmund bekommen haben, können mit dem Auto zum Signal-Iduna-Park fahren. Dabei stehen folgende Anfahrtswege zur Verfügung:

  • Anfahrt aus Richtung Norden: Über die A1 bis zum Kreuz Dortmund-Unna fahren und dann auf die A44/B1 in Richtung Dortmund wechseln. Der B1 folgen und die Ausfahrt „Dortmund-Hombruch/Messe W“ nehmen. Danach der Beschilderung zum Signal-Iduna-Park folgen.
  • Anfahrt aus Richtung Osten: Über die A2 bis zum Kreuz Dortmund-Nordost fahren und dann auf die B236 in Richtung Schwerte wechseln. Danach auf die B1 in Richtung Dortmund fahren. An der Ausfahrt „Dortmund-Hombruch/Messe W“ abfahren und der Beschilderung zum Stadion folgen.
  • Anfahrt aus Richtung Süden: Über die A45 bis zum Kreuz Dortmund-Süd fahren und dann auf die B54 in Richtung Dortmund wechseln. An der Ausfahrt Stadtkrone abfahren und der Maurice-Vast-Straße weiter in Richtung Stadion folgen.
  • Anfahrt aus Richtung Westen: Über die A40 auf die B1 in Richtung Dortmund fahren. Die Ausfahrt „WDR/Messe W“ nehmen und dann der beschilderung zum Signal-Iduna-Park folgen.

Anfahrt zum Stadion in Dortmund – Infos zu Parken, Bus und Bahn während der EM 2024 (1)

Fußball-EM in Dortmund: Diese Parkplätze gibt es am Stadion

Rund um den Signal-Iduna-Park stehen Autofahrern rund 10.000 kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Um diese nutzen zu können, müssen sich Fans mit einem gültigen Ticket für eines der EM-Spiele in Dortmund ein Parkticket buchen. Ein Parkticket kostet laut UEFA 24 Euro pro Spiel. „Fahrzeuge ohne vorab gebuchtes Parkticket werden am Spieltag abgewiesen“, teilte die UEFA mit. Am Signal-Iduna-Park stehen Autofahrern folgende Parkplätze zur Verfügung:

  • A3
  • A4
  • D1
  • D2
  • E2
  • E3
  • F2

Die Parkplätze öffnen an allen Spieltagen acht Stunden vor Anpfiff und schließen drei Stunden nach Spielende. Der Signal-Iduna-Park öffnet jeweils drei Stunden vor Spielbeginn. Weitere Parkplätze für Fans gibt es an der Universität Dortmund für zwei Euro pro Auto.

Anreise zum Stadion in Dortmund mit der Bahn

Fans, die die EM in Dortmund besuchen, können den Signal-Iduna-Park auch mit Bus und Bahn erreichen. Tickets für die EM-Spiele gelten auch als Fahrkarte im gesamten Geltungsgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). Mit ihrer Eintrittkarte können Fans am Spieltag ab 6 Uhr und bis um 18 Uhr am Tag darauf fahren. Für den Fernverkehr der Deutschen Bahn müssen Fans allerdings etwaige Fahrkarten kaufen. Mit Bus und Bahn kommen Fußball-Fans auf folgende Weise zum Signal-Iduna-Park:

Anreise mit der Bahn

► Bis zum Dortmunder Hauptbahnhof den Fern- und Regionalverkehr nutzen. Ab dem Hauptbahnhof fährt die Linie U45 der DSW21 zur Haltestelle „Stadion“ am Signal-Iduna-Park. Von dort aus geht es innerhalb von etwa zwei Minuten weiter zu Fuß zum Stadion.

► Alternativ können Fans ab dem Hauptbahnhof auch die Regionalbahnen RB52, RB53, RB57 und RB59 nutzen. Diese fahren die Haltestelle „Signal-Iduna-Park“ an. von dort aus geht es in etwa fünf Minuten zum Stadion.

► Ab der Dortmunder Innenstadt können Fans zudem auch die U-Bahn-Linien U42 und U46 nutzen. Die U46 hält an der Haltestelle „Westfalenhallen“ etwa zwei Minuten vom Signal-Iduna-Park entfernt. Die U42 fährt die Haltestelle „Theodor-Fliedner-Heim“ westlich des Stadions an. In gut fünf Minuten kommen Fans von dort zu Fuß zum Stadion.

Anreise mit dem Bus

► Die Buslinien 450, 452 und 448 bringen Fans bis zur Haltestelle „Westfalenhallen“ unweit des Stadions. Von dort aus geht es in etwa zwei Minuten zu Fuß zum Stadion.

Quelle: Signal-Iduna-Park, Borussia Dortmund und UEFA

Änderung am Stadion in Dortmund – „Signal-Iduna-Park“ wird zum „BVB-Stadion Dortmund“

Am Stadion von Borussia Dortmund nimmt die UEFA für den Zeitraum der EM gleich zwei Änderungen vor. Zum einen trägt der Signal-Iduna-Park während der ersten Fußball-EM in Deutschland seit 1988 den Namen „BVB-Stadion Dortmund“. Zum anderen können bei den EM-Spielen nur rund 62.000 Zuschauer in den Dortmunder Fußball-Tempel. Anders als bei Spielen in der UEFA Champions League verzichtet die UEFA bei der EM 2024 auf Stehplätze in den Stadien. Daher wird es auch auf der legendären Südtribüne des BVB nur Sitzplätze geben. (jr)

Auch interessant

Kommentare

Anfahrt zum Stadion in Dortmund – Infos zu Parken, Bus und Bahn während der EM 2024 (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Lakeisha Bayer VM

Last Updated:

Views: 5707

Rating: 4.9 / 5 (49 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Lakeisha Bayer VM

Birthday: 1997-10-17

Address: Suite 835 34136 Adrian Mountains, Floydton, UT 81036

Phone: +3571527672278

Job: Manufacturing Agent

Hobby: Skimboarding, Photography, Roller skating, Knife making, Paintball, Embroidery, Gunsmithing

Introduction: My name is Lakeisha Bayer VM, I am a brainy, kind, enchanting, healthy, lovely, clean, witty person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.